Förderverein der Lenné-Schule Hoppegarten e.V.

Herr Dr. Böhm bei der Bildungsveranstaltung am 11.10.17

Rückblick 22. Bildungsveranstaltung


Bildungsveranstaltung Herbst 2017

 

11. Oktober 2017


Jungen lernen anders – Mädchen auch“ – Bildungsveranstaltung des Fördervereins der Lenné-Schule Hoppegarten

Am 11. Oktober 2017 trafen sich rund 200 Mütter, Väter, Pädagogen und weitere Interessierte zur 22. Bildungsveranstaltung des Fördervereins der Lenné-Schule Hoppegarten im Bürgerhaus Neuenhagen. Die Veranstaltung mit dem Thema „Jungen lernen anders – Mädchen auch“ wurde durch den Bürgermeister der Gemeinde Hoppegarten, Herrn Karsten Knobbe eröffnet.

Dr. Dieter Böhm, Experte für gehirngerechtes Lernen und Lehren und erster zertifizierter Birkenbihl-Trainer in Deutschland, referierte zu diesem spannenden Thema. Dass auch beim Lernen Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen bestehen ist wohl keinem neu. Aber hier einen tieferen Einblick zu bekommen, erklärte er an vielen lebhaften Beispielen, war Ziel dieser Veranstaltung. Aufgaben, bei denen das gesamte Publikum mitgemacht hat, trugen zusätzlich zu einem unterhaltsamen Abend bei.

Auch in Bezug auf Erwachsene, also Frauen und Männer, gab es einiges Lehrreiches zu erfahren, wie z.B. den Rechtsohrvorteil beim Mann.

Auch diese Bildungsveranstaltung war, dank der Organisatorin Frau Susanne Mahneke, ein voller Erfolg.



*********************


Rückblick 21. Bildungsveranstaltung


Erziehung nicht zu ernst nehmen – Großes Interesse an der Bildungsveranstaltung des Fördervereins der Lenné-Schule Hoppegarten

 

„Was Kinder und Jugendliche heute brauchen“ lautete das Thema der Bildungsveranstaltung des Fördervereins der Lenné-Schule Hoppegarten am 28. Juni 2017. Der Familienberater und Erfolgsautor Dr. Jan-Uwe Rogge war bereits zum 3. Mal als Redner zu Gast. Daher war schon im Vorfeld klar, dass die Räumlichkeiten in Hoppegarten nicht ausreichen.

So wurde diese Veranstaltung im Bürgerhaus Neuenhagen durchgeführt, wo die gut 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer Platz fanden. Wer dabei war, wird sich vermutlich noch lange an diesen Abend erinnern.

Denn Herr Dr. Rogge hat über das doch oftmals anstrengende Thema Erziehung trotz allen Ernstes mit einer einzigartigen Leichtigkeit referiert, die uns den gesamten Abend viel zum Lachen bot. Bei den vielen Beispielen dachte man des Öfteren: "Anderen geht es also auch nicht anders".

Sehr lebensnah plädierte Dr. Rogge für mehr Humor in der Erziehung und Verständnis für den Nachwuchs. Aber er sagte auch: "Nicht alles was ich verstehe, muss ich auch akzeptieren."

 

Am Rande der Veranstaltung hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, an einem Stand unseres Kooperationspartners Buchhaus Bünger aus Neuenhagen Bücher von Herrn Dr. Rogge, wie zum Beispiel "Kinder brauchen Grenzen", zu erwerben und von Herrn Dr. Rogge signieren zu lassen.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Initiatorin dieser Reihe Frau Susanne Mahneke und dem Team von Fördervereinsmitgliedern, die diese Veranstaltung organisiert und begleitet haben.


 

Möchten Sie uns ein Thema für eine Bildungsveranstaltung vorschlagen? Und/oder Sie kennen einen interessante/n Referenten/Referentin oder möchten sich selbst zur Verfügung stellen? Möchten Sie mittels Sponsorenvertrag oder Buchstand eine unserer Veranstaltungen unterstützen? Bitte schreiben Sie uns! Kontaktlink



Themen vergangener Veranstaltungen:

1. Bildungsveranstaltung: „Lese-Rechtschreib-Störung (LRS)“ am 25.06.08

2. Bildungsveranstaltung: "Lern-, Leistungs- und Aufmerksamkeitsstörungen" am 17.09.08 Pressebericht Pro Hoppegarten

3. Bildungsveranstaltung:„Rechenschwäche, -probleme“ am 18.02.09

4. Bildungsveranstaltung:"Besondere Begabungen erkennen und gezielt fördern" am 27.05.09

5. Bildungsveranstaltung: "AD(H)S" am 23.09.09

6. Bildungsveranstaltung: „Lateralitätsbedingte Wahrnehmungs- und motorische Steuerungsstörungen“ am 24.03.10 
7. Bildungsveranstaltung: "Gesunde Ernährung und Medienkonsum" am 26.05.10

8. Bildungsveranstaltung: "Gedächtnistraining mit Gregor Staub" am 14.09.10 Pressebericht BlickPunkt

9. Bildungsveranstaltung: "Lernmotivation aufbauen - Lernstörungen verhindern" am 18.04.11 Pressebericht BlickPunkt

10. Bildungsveranstaltung: "Kinder brauchen Grenzen" am 30.08.11 mit Dr. Jens-Uwe Rogge
11. Bildungsveranstaltung „Leben in Patchwork-Familien" mit Gerhard Bliersbach (Dipl-Psychologe, Psychotherapeut, Buchautor) am 15. Februar 2012 MOZ

12. Bildungsveranstaltung: "Kinder haben ein Recht auf Erziehung" mit Dr. Ralf Hickethier BAB , 
13. Bildungsveranstaltung:"Faktoren gelingenden Lernens" mit Michael Fritz, Mitarbeiter von Prof. Manfred Spitzer am Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen in Ulm am 24. Oktober 2012 MOZ, Pro Hoppegarten, Märk.Sonntag

14. Bildungsveranstaltung: "Lerntechniken und Lernstrategien" mit Dr. Dipl.-Päd. Evelyn Krauß am 4. März 2013 Pro Hoppegarten
15. Bildungsveranstaltung: Pubertät "Das Fieber der Zukunft" mit Angela Kling (Pädagogin, Beratungslehrerin, Buchautorin) am 25. Oktober 2013

16. Bildungsveranstaltung: "Lese-Rechtschreib-Störung" mit Birgit Werner, Beratungslehrerin LRS und stellv. Schulleiterin der Goethe-Schule Neuenhagen, sowie Dipl.-Päd. Brigitte Lindner, Leiterin des Duden Instituts für Lerntherapie Berlin-Hellersdorf BlickPunktProHoppegarten

17. Bildungsveranstaltung:"Mediensicherheitstraining" mit Jörg Kabierske von Klicksalat 

18. Bildungsveranstaltung„Rechenschwäche“ mitHerrn Dipl. Psych. Erik Peter,
Niederlassungsleiter Zentrum zur Therapie der Rechenschwäche (ZTR) Berlin,
am 25. Mai 2015
19. Bildungsveranstaltung, "Wie Sie reden, damit Ihr Kind zuhört und wie Sie zuhören, damit Ihr Kind redet", Dr. Jan-Uwe Rogge, am 9. Dezember 2015
20. Bildungsveranstaltung, "Wenn die linke Seite nicht weiß, was die rechte sieht, hört, greift - Ursachen von Reifungsstörungen der Lateralität des Sehens, Hörens, der Sprache und Motorik und ihrer Auswirkungen auf Lernen und Verhalten", Dr. Hannelore Pester, PM-Bericht